geschrieben von

Natürlich wünschen wir allen Teilnehmern am Inline-Speedskaterrennen beim Köln-Marathon am kommenden Sonntag einen tollen und vor allem sturzfreien Rennverlauf. Aber realistisch müssen wir einsehen, dass es keinen Sport ohne Risiken gibt.

geschrieben von

Rund um den 12. Ford Köln-Marathon 2008 gab es diverse Berichte im 3. TV-Programm des WDR. Bezogen auf die Inline-Skater standen Martin Trzaskalik und seine Freundin, die auf einem Motorrad das Skaterfeld beobachtende Schiedsrichterin Nathalie Binz, im Mittelpunkt der Berichterstattung.

geschrieben von

Heute haben wir auf Inlinespeedskaten.info den Bereich "Ausbildung" hinzugefügt. Hier finden Sie auch bereits die ersten wichtigen Informationen. Weiterhin haben wir die Bereiche "Termine & Berichte" und "Inlinespeedskaten.info" aufgelöst und die entsprechenden Meldungen in den Bereich "Allgemein" verschoben.

Zu guter Letzt haben wir das Gästebuch wieder entfernt. Wir würden uns trotzdem über Ihre Meinung freuen, z.B. im Forum.

geschrieben von

Die Ausschreibung für das 4. Inline Short Track Meeting und die offenen NRW Landeshallenmeisterschaften am 14.02.2009 ist veröffentlicht worden.  Ab jetzt werden Anmeldungen entgegen genommen.

geschrieben von

20081127.jpgDer Sportausschuss des Rates der Stadt Kerpen hat am 25. November 2008 ohne Widerspruch eines Mitglieds die Verwaltung der Stadt beauftragt, mit der Planung für den Bau einer Speedskating-Piste zu beginnen. Diese Planung soll in engster Kooperation mit dem SSK Kerpen und der Fachsparte Fitness/Speedskaten im RIV-NRW vorgenommen werden. Bevor die Ausschussmitglieder ihren Beschluss fassten, hatten sie den Vorsitzenden des SSK Kerpen, Herrn Jean Rindermann, sowie den Vorsitzenden der Fachsparte Fitness/Speedskaten im RIV-NRW, Hanspeter Detmer, noch einer gründlichen Befragung unterzogen. Alle Fraktionen waren der Meinung, dass der Bau einer Speedskating-Anlage eine zukunftsweisende Sport-Investition sei.

Update: Artikel aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 27.04.2008 (Bild) hinzugefügt.