geschrieben von

Aus einer Kooperation des Instituts für Kommunikation und Medienforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln (ehemals Institut für Sportpublizistik) mit der Sportredaktion des Kölner Stadt-Anzeigers heraus entstand eine Darstellung der Sportart Inline-Speedskating - veröffentlicht im Kölner Stadt-Anzeiger am 29.01.2009.

geschrieben von

Es war zu befürchten: Wer zu Beginn dieses Jahres das geringe Interesse der Speedskater aus der Hauptklasse sowie aus den Masters-Klassen an den Hallen-Veranstaltungen in Leverkusen und sogar bei der NRW-Landesmeisterschaft in Borgholzhausen beobachtet hat, den darf nicht wundern, dass das höchst engagierte Orga-Team des „Skate Express Kerpen“ drei Wochen vor dem in Kerpen geplanten Finale der Hallensaison die Reißleine gezogen hat. Die für Sonntag, den 15. März, für die erwachsenen Speedskater geplanten Hallenrennen in Kerpen fallen aus!

geschrieben von

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
soeben erreichte uns folgende E-Mail der Kölner Roll-möpse:

geschrieben von

Im Untergrund brodelt es. Wir sind zurzeit bemüht die Veranstaltung Inline in Colonia zu retten oder eine andere Veranstaltung zu diesem Zeitpunkt auf die Beine zu stellen. Daher unsere GROßE BITTE: Streicht den Termin noch nicht aus eurem Kalender!!

geschrieben von
Für die Deutschen Meisterschaften im Inline-Speedskaten der Jugendlichen und Junioren/innen auf der Eisschnelllaufbahn in Grefrath (Niederrhein) am 20./21. Juni hat der Innen- und Sportminister des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Ingo Wolf (FDP) spontan auf entsprechende Anfrage des RIV-Landesfachwarts Hanspeter Detmer die Schirmherrschaft übernommen. Minister Dr. Wolf wird auch die Talente mit den größten Perspektiven mit einem Ehrenpreis für die Zukunft motivieren. Damit beweist der NRW-Sportminister einmal mehr sein großes Gespür für den Sport und die für die zukünftige Sportentwicklung wichtige Leistungsförderung. Dr. Wolf war als Feld- und Hallenhockeyspieler selber Hochleistungssportler und bestritt für einen der besten deutschen Hockeyvereine - Stadion Rot-Weiß Köln - viele Bundesligaspiele. Inzwischen hat Dr. Wolf aber auch schon gemeinsam mit seinen Kindern Erfahrungen als Freizeit-Inline-Skater gesammelt.