geschrieben von

Im Untergrund brodelt es. Wir sind zurzeit bemüht die Veranstaltung Inline in Colonia zu retten oder eine andere Veranstaltung zu diesem Zeitpunkt auf die Beine zu stellen. Daher unsere GROßE BITTE: Streicht den Termin noch nicht aus eurem Kalender!!

geschrieben von
Für die Deutschen Meisterschaften im Inline-Speedskaten der Jugendlichen und Junioren/innen auf der Eisschnelllaufbahn in Grefrath (Niederrhein) am 20./21. Juni hat der Innen- und Sportminister des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Ingo Wolf (FDP) spontan auf entsprechende Anfrage des RIV-Landesfachwarts Hanspeter Detmer die Schirmherrschaft übernommen. Minister Dr. Wolf wird auch die Talente mit den größten Perspektiven mit einem Ehrenpreis für die Zukunft motivieren. Damit beweist der NRW-Sportminister einmal mehr sein großes Gespür für den Sport und die für die zukünftige Sportentwicklung wichtige Leistungsförderung. Dr. Wolf war als Feld- und Hallenhockeyspieler selber Hochleistungssportler und bestritt für einen der besten deutschen Hockeyvereine - Stadion Rot-Weiß Köln - viele Bundesligaspiele. Inzwischen hat Dr. Wolf aber auch schon gemeinsam mit seinen Kindern Erfahrungen als Freizeit-Inline-Skater gesammelt.
geschrieben von

Ein Anfang wird gemacht! Die Skate-Abteilung des Post SV Buer wird am Sonntag, dem 28.Juni 09, ein Inline-Skater-Rennen - 40 Minuten plus 1 Runde - ) in der Innenstadt von Recklinghausen ausrichten. Neben dem Wettbewerb für Erwachsene wird es auch für die Schüler-Altersklassen Sprintwettbewerbe geben. Weiterhin werden Rollgewandheitsläufe als Demoveranstaltung angeboten.

geschrieben von

20090401_2Tief beeindruckt ist unser Speedskating-Landesfachwart Hanspeter Detmer von einer dreiwöchigen Südamerikareise zurückgekehrt. Mitten in Chiles 4,5-Millionen-Hauptstadt Santiago fand er eine tolle Speedskatingbahn. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe der Santiago-Arena, eine der größten Sporthalle Südamerikas.

geschrieben von

Sehr wahrscheinlich stehen die Rollen in Köln am letzten Mai-Wochenende doch nicht still. Allerdings wird es definitiv keine NRW-Landesmeisterschaft im Teamzeitfahren in Köln geben. Um diese Landesmeisterschaften hatte sich der Verein SSC Kölner Roll-Möpse 98 e.V. beworben und den Zuschlag erhalten, weil der RIV-NRW mit der Meisterschaftsvergabe auch die 10. Ausgabe von INLINE IN COLONIA würdigen wollte. Inzwischen hat ein Vertreter des Sportamtes der Stadt Köln dem Fachspartenvorstand des RIV-NRW jedoch mitgeteilt, dass Bernd Kramer als derzeit verwaltender Vorsitzender der Kölner Roll-Möpse gegenüber der Stadt Köln die Absage der Veranstaltung INLINE IN COLONIA bestätigt hat.