09 Sep Meldefrist für den InlineMarathon Köln

geschrieben von Redaktion Freigegeben in News

20090909kmAm 11. September 2009 endet die Online-Anmeldephase für den diesjährigen 13. SportScheck InlineMarathon Köln präsentiert von K2 Sports. Alle Interessenten und Spätentscheider können sich noch bis zu diesem Datum einen Startplatz über die Website sichern. Nachmeldungen sind dann noch auf der Marathonmesse Köln vom 1. bis 3. Oktober 2009 möglich – allerdings gegen Aufpreis.

Im Rahmen des Westdeutschen Speedskating Cups (WSC) ist der InlineMarathon Köln das Finale. Nach dem bedauerlichen Abbruch des Rennens in Langenfeld Anfang September bietet Köln die letzte Chance, für die WSC-Serie vielleicht entscheidenden Saisonpunkte einzufahren.

Ebenfalls zu Ende geht die nationale German Inline Cup (GIC) Rennserie mit zahlreichen nationalen wie auch internationalen Skatergrößen. In Köln wird bei den Damen der Dreikampf zwischen Cecilia Baena (Kolumbien), die zu den weltbesten Speedskaterinnen gehört, sowie der deutschen Europameisterin Sabine Berg und der Berlinerin Jana Gegner erwartet. Ist ein deutscher Sieg bei den Damen durchaus im Bereich des Möglichen, wäre er bei den Herren eine Sensation, wenn Speedskater wie der Kolumbianer Diego Rosero oder die Franzose Alexis Contin und Mathieu Grandgirad an den Start gehen.

Neben den Weltklassealthleten werden vor allem die Fitness-, Breiten- und Freizeitskater in Köln erwartet. werden auch in diesem Jahr wieder tausende Anhänger des Rollsports in der Domstadt erwartet. Egal ob im Sportdress, kostümiert, alt oder jung, schnell oder langsam – sie alle werden vom einzigartigen und berühmt-berüchtigten rheinisch-fröhlichen Publikum gleichermaßen bejubelt und angefeuert wie die Topstars.

Sie bestreiten nach den Topskatern ihr eigenes Rennen und gehen in der Kategorie „Fitness“ an die Startlinie. Somit bekommen sie eine eigene Wertung, werden nach dem Zieleinlauf in einem eigenen Ranking geführt und werden nach der Veranstaltung separat prämiert.

Alle Informationen rund um das Rennen im Internet unter www.koeln-marathon.de/skating