01 Jun Zum zweiten Mal auf schnellen Rollen "Rund um den Wallring" am 04.07. in Recklinghausen!

geschrieben von Andrea Vorholt Freigegeben in News

Schwarzes Eis, viele tausend Zuschauer, ein schneller Rundkurs mit noch schnellerer Abfahrt, reichlich Stimmung, eine gute Organisation - dafür steht hoffentlich auch in 2010 die zweite Auflage des Inline-Rennens vom Post SV Buer "Rund um die Wälle" in der Recklinghäuser Innenstadt! Ein breiter Rundkurs von rund 1800Metern auf neuem Asphalt - aber Recklinghausen ist nicht ganz flach ...

Viel vorgenommen hat sich das Organisationsteam des InlineSpeedTeams: Kids-Sprints auf der Start-/Zielgeraden, ein Special-Olympics-Sprintrennen, ein Schul- und Jugend-Staffel-Wettbewerb über drei Runden und dann ein Rennen über "40min + 1 Runde" - alles innerhalb von nur drei Stunden von 14:00Uhr bis 17:00 Uhr!

Dabei ist der Start für schnelle Kids bei den Sprints und dem Staffelwettbewerb komplett frei! Die Jahrgänge 1997 bis 2006 sprinten wieder vor großem Publikum über eine Strecke von ca. 300 bis 500m, ab Jahrgang 2000 und älter kann auch im Team von drei Startern als Staffel die Strecke bewältigt werden (max. Gesamtalter der Staffel 50 Jahre), das Hauptrennen ist ab Jahrgang 1996 freigegeben (Anmeldegebühr aktuell 15 Euro).

Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! Urkunden und Pokale, kleine Geldpreise für die Teamkassen der schnellsten Staffeln, Geldpreise für die Sieger(innen) der Bergwertung und natürlich für die Sieger(innen) im Hauptrennen!

Langeweile wird auch für Zuschauer garantiert nicht aufkommen: Publik-Viewing auf der Großbildleinwand vor dem Rathaus, ein Profi-Radrennen gleich nach den Inline-Rennen, jede Menge Verpflegungsstände, Musik, Bühnenmoderation ...

Die Anmeldung ist weiterhin möglich, alle weiteren Informationen auf der Homepage der Inline-Abteilung des Post SV Buer (www.post-sv-buer.de)!

Let's roll - auf dem Wallring am 4. Juli!