30 Mai Jugend Aktivitäten 2010 im Rollsport- und Inline Verband NRW

geschrieben von Hanno Krüger Freigegeben in News

riv_nrwLiebe Engagierte in den Vereinen im Rollsport- und Inlineverband NRW, nach der erfolgreichen Jugendmitgliedsversammlung Anfang des Jahres, an der fast alle Sparten teilgenommen haben, kommen die abgesprochen Aktivitäten für 2010 jetzt ins „rollen". Das Jugendwarteteam, das YoungStar-Team und viele Engagierte in den Sparten und Vereinen des RIV haben haben sich für dieses Jahr besonders viel vorgenommen. Neben der sportlichen Jugendarbeit und dem Wettkampfsport wollen wir auch einige Maßnahmen durchführen, bei denen der Wettkampf nicht im Mittelpunkt steht. Wir möchten an dieser Stelle besonders auch auf eine Fachtagung für Vereins- und Verbandsvertreter zum Thema „Schule - Ganztag - Rollsport" hinweisen. Hier geht es um die Zukunft des Vereinssport!

Rollsporttag NRW
11. Juli 2010, 11.00 - 17.00 Uhr, Grugapark Essen
Unglaublich, aber wahr: Erstmalig findet ein gemeinsamer Rollsportag der Jugenden im Rollsport- und Inline Verband NRW statt. Alle Vereine und Interessierte sind herzlich eingeladen!
Am WM-Endspieltag präsentieren wir den Rollsport der Öffentlichkeit. Mit dabei sind Rollkunstlauf, Fitness- und Inlinespeedskaten, Rollhockey, Inline-Freestyle, die Jugendabteilungen der Vereine des RIV sowie die Skateschule NRW. Viele spannende Aktivitäten und Vorführungen warten auf euch - und hoffentlich viele Zuschauer und Mitmacher!
Kommt alle nach Essen! Skates und Rollschuhe nicht vergessen.
Mehr Infos unter www.riv-nrw.de im Jugendbereich.
Ausrichter: Jugendwarteteam, die Jugend-Sparten des RIV Rollkunstlauf, Fitness- und Inlinespeedskating und Rollhockey.

Jugendevent 2010 - Impuls Sport - Du bewegst die Zukunft
10. - 12. September 2010, Jugendferiendorf Hinsbeck
Auch im Jahr 2010 beteiligt sich die Jugend des Rollsport- und Inlineverbandes am Jugendevent der Sportjugend NRW. Zum dritten Mal organisiert ein Team von engagierten jungen Menschen im Feriendorf in Hinsbeck ein spannendes Wochenende für über 250 Jugendliche aus allen Fachverbänden aus ganz NRW. Neben den inhaltlichen Programmpunkten wie Sport, Kicks aus den Bereichen HipHop, Sportstacking, Slagline, Hochseilgarten etc., Zukunftswerkstatt und weiteren Themen steht wieder viel Spaß, Zeit sich auszutauschen, neue Kontakte knüpfen und natürlich die große Sportlerparty am Samstagabend auf der Agenda.
Mehr Infos und Anmeldung unter www.riv-nrw.de im Jugendbereich unter Termine oder
unter: www.sportjugend-nrw.de
Ausrichter: Sportjugend NRWYoungStar-Team-Treffen 2010

19. - 21. November 2010, Jugendferiendorf Hachen
Bereits zum 3. Mal findet das YoungStar-Team-Treffen in Hachen statt. Herzlich eingeladen sind alle engagierten Jugendliche aller Vereine und Sparten des RIV. Dieses Jahr haben wir das große Ziel, mindestens 30 junge Engagierte aus allen Sparten des RIV zu erreichen. Es wird wieder ein actionreiches Wochenende, an dem ihr neue Leute kennenlernen und wie immer auch die vielen Sportangebote der Sportschule Hachen nutzen könnt. Sei dabei und melde dich an!
Mehr Infos und Anmeldung unter www.riv-nrw.de im Jugendbereich.
Ausrichter: Jugendwarteteam RIV NRW

Jugendleiterfortbildung und Fachtagung „Schule - Ganztag - Rollsport: Rollt die Sportentwicklung an unseren Vereinen vorbei?"
vom 19. - 21. November 2010 in der Sportschule Hachen
Erstmalig findet eine gemeinsame Jugendleiterfortbildung und Fachtagung der Jugend der SK Speedskating des DRIV und der Jugend des RIV NRW statt. Neben dem gemeinsamen Austausch steht vor allem die Fachtagung zum Thema: Schule und Ganztagsentwicklung und die Bedeutung für die Rollsportvereine im Vordergrund.
Die staatlich verantworteten Bildungs- und Betreuungssysteme in Deutschland verändern sich aktuell grundlegend: Massiver Ausbau frühkindlicher Betreuungsangebote, Ausbau der Ganztagsbetreuungsplätze im Vorschulalter, Flächendeckung der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich, Ganztagsoffensive für die weiterführenden Schulen, Langtag in den Gymnasien durch Einführung der Schulzeitverkürzung (G8). Die Veränderungen haben massive Auswirkungen auf den organisierten Sport und damit auch für unsere Rollsportvereine. Ein Referent des Landessportbundes NRW wird in die Thematik einführen und Handlungsoptionen für verbandliche und Vereinsaufgaben der Zukunft aufzeigen.
Weitere Informationen, Ausschreibung und Anmeldung unter: www.riv-nrw.de im Jugendbereich unter Infos.

Mit Inlineskates und Rollschuhen beim Sternlauf der Religionen
29. August 2010, Mühlheim
Der Rollsport- und Inline Verband NRW ist dabei. Sie kommen von überall her. Der „Sternlauf der Religionen" wird Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Religions- und Glaubensgemeinschaften und Sportarten am 29. August zur MüGa-Wiese am Schloss Broich in Mülheim a.d.R. führen.Teilnehmen kann jeder, einzeln oder in Gruppen. Diese starten von den Sportvereinen vor Ort oder von zu Hause mit Freunden und Nachbarn. Die Art der Teilnahme ist freigestellt: ob mit Inlineskates, Rollschuhen, Kickboard, Skateboard, wandernd, laufend oder mit dem Rollstuhl, Einrad fahrend, auf dem Fahrrad oder zu Wasser mit dem Ruderboot. Alles ist möglich! Das Highlight nach dem Sternlauf ist ein interkulturelles Freundschaftsfest, das ab 16 Uhr beginnt. Freuen kann man sich auf den Geiger Farfarello mit seiner Band, den Kölner Jugendchor St. Stephan, auf den Gospelchor S(w)ing & Praise und andere. Für Gänsehautgefühle sorgt gegen 18.30 Uhr der gemeinsame Auftritt von Chören und Band. Die Inlineskater und Rollsprtler starten selbstorganisiert vor Ort. Gemeinsamer Treffpunkt für ALLE Vereine des RIV, für alle DUSfories, Nightskater aus Düsseldorf und Duisburg, einfach für alle Inlineskater und Rollsportler ist der Parkplatz der MSV Arena in Duisburg um 14.30 Uhr. Von dort werden hoffentlich dann mehrere hundert Inlineskater und Rollsportler gemeinsam die letzten 10 KM in einer großen Kolonne nach Mühlheim zur MüGa-Wiese skaten. Seid mit dabei...
Mehr Infos unter www.riv-nrw.de und unter www.kirche-und-sport-nrw.de

Der Pott rollt: Still Leben auf der A40
18.07.2010, Autobahn A40 zwischen Duisburg und Dortmund
Ein Traum wird wahr. Im Rahmen der Ruhr2010 wird die A40 6 Stunden lang für Autofahrer gesperrt. Der Pott rollt! Eine Fahrbahnseite steht über 60 KM von Duisburg nach Dortmund als „Rollspur" zur Verfügung. Auf der anderen Fahrbahnseite gibt es Präsentationen von Gruppen, Vereine, Kultur sowie attraktive Mitmach-Aktionen.
Mehr Infos unter www.still-leben-ruhrschnellweg.de