24 Aug Sternlauf der Religionen am 29.08.2010 nach Mühlheim - Absage der gemeinsamen Tour Duisburg-Mühlheim

geschrieben von Eva & Hanno Krüger Freigegeben in News

riv_nrwLeider wird es keinen gemeinsamen Treffpunkt und eine gemeinsame Tour aus mangelndem Interesse der Vereine für die Skater am 29.08.2010 vor der MSV Arena in Duisburg zum Sternlauf der Religionen nach Mülheim geben. Der Organisationsaufwand hat vor dem Hintergrund des mangelnden Interesse nicht gelohnt. Alle Skater/innen sind aber nach wie vor herzlich eingeladen direkt nach Mühlheim selbstorganisiert zur Veranstaltung zu kommen und dort dann ab 14 Uhr zusammen ein Paar Runden auf dem Gelände zu skaten. Die Veranstaltung selber beginnt dann um 16.00 Uhr. Wir sehen uns in Mühlheim...

Grüße Eva & Hanno Krüger, Jugendwarteteam des RIV NRW

 

weitere Infos:

Der Rollsport- und Inline Verband NRW ist dabei. Sie kommen von überall her. Der Sternlauf der Religionen wird Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Religions- und Glaubensgemeinschaften und Sportarten am 29. August zur MüGa-Wiese am Schloss Broich in Mülheim a.d.R. führen.

Teilnehmen kann jeder, einzeln oder in Gruppen. Diese starten von den Sportvereinen vor Ort oder von zu Hause mit Freunden und Nachbarn. Die Art der Teilnahme ist freigestellt: ob mit Inlineskates, Rollschuhen, Kickboard, Skateboard, wandernd, laufend oder mit dem Rollstuhl, Einrad fahrend, auf dem Fahrrad oder zu Wasser mit dem Ruderboot. Alles ist möglich! 
Das Highlight nach dem Sternlauf ist ein interkulturelles Freundschaftsfest, das ab 16 Uhr beginnt. Freuen kann man sich auf den Geiger Farfarello mit seiner Band, den Kölner Jugendchor St. Stephan, auf den Gospelchor S(w)ing & Praise und andere. Für Gänsehautgefühle sorgt gegen 18.30 Uhr der gemeinsame Auftritt von Chören und Band. Die Inlineskater und Rollsprtler starten selbstorganisiert vor Ort nach Mühlheim.

Mehr Infos unter unter www.kirche-und-sport-nrw.de

Letzte Änderung am Dienstag, 24 August 2010 08:10