13 Mai Reglement Junior Cup 2004

geschrieben von Johannes Gerhards Freigegeben in News
Der NRW-Junior-Cup 2004 sieht folgenden Modus vor: Es werden zwei nachfolgende Möglichkeiten für die Junioren A und B an Rennen angeboten. Die Junioren müssen sich jedoch vor dem 1. Rennen festlegen, für welche Möglichkeit der Teilnahme am Cup sie sich entscheiden. Ein Wechsel innerhalb der Saison zwischen NRW-Inline-Cup und Junior-Cup ist nicht mehr möglich !
1. Möglichkeit:
Teilnahme an allen Hauptrennen mit Altersklassenwertung und Ehrung. Die Junioren werden in einer Gesamtwertung "speed" mit Altersklassenwertung (Junioren A und B) geführt und je nach Platzierung des NRW-Inlinecups 2004 am Ende der Saison auch geehrt.
Anmerkung des Jugendfachwartes NRW: Die erfahrenen Junioren sollten in ihrem eigenen Interesse an den Hauptrennen teilnehmen, dazu gehören alle Sportler aus dem sog. "Landeskader", sofern sie alt genug sind.
Bei Marathondistanzen sowie die 90 min. plus 1Rd. in Langenfeld sind die Junioren B nicht startberechtigt.
2.Möglichkeit:

Teilnahme an den Junior-Cup -Rennen . Hierbei handelt es sich um verkürzte Distanzen für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 1987- 1992, im Hinblick darauf, dass auch den sog. Seiteneinsteigern ein Forum geboten werden muß. Die Kinder und Jugendlichen sowie Junioren werden entsprechend ihrer Alterklassen gewertet und geehrt und in einer seperaten Gesamtwertung (Junior-cup) geführt. Am Ende der Saison werden sie entsprechend ihrer Alterklasse je nach Platzierung geehrt.

Für beide Möglichkeiten gilt, dass für die Gesamtwertung die Ergebnisse aus mindestens 5 Rennen benötigt werden. Der Rest der Rennen sind Streichresultate.

Zusatzinformation: Bei "Inline in Colonia" gelten für Junioren ermässigte Startgebühren beim Halbmarathon, statt 19 Euro zahlen sie bei Online Anmeldung nur 10 Euro.

grußvonjohn

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 März 2006 15:37