15 Mär YSC2009 Stand nach 3 Rennen

geschrieben von Redaktion Freigegeben in News

Am vergangenen Samstag ging in Kerpen die diesjährige Hallensaison zu Ende. Infolge der Rekordbeteiligung kam es zu unvermeidbaren Verzögerungen im Zeitplan. Es zeigte sich wieder einmal, dass es bei so großem Interesse nahezu unmöglich ist, für jede Altersklasse drei verschiedene Rennen an einem Tag in der Halle anzubieten, ohne sich die Unzufriedenheit von Eltern und Betreuern zuzuziehen.

Sportlich gab es neben der dominierenden Laura Ufer (Turboschnecken Lüdenscheid) bei der weiblichen Jugend auch einige Überraschungen: Malte Grieswelle gewann die Jugendrennen bei den Herren, obwohl er eigentlich  noch in der Schülerklasse starten müsste. Jannik Gießing - Topfavorit bei den Junioren B - stürzte gleich bei zwei Wettbewerben, ehe er im Ausscheidungsrennen wie gewohnt gewinnen konnte. Juniorenweltmeisterin Mareike Thum und die mehrfache Junioren-Europameisterin Alisa Gutermuth von der ERSG Darmstadt verpassten auf Grund von Terminschwierigkeiten leider die Finalläufe und somit den sicheren Gesamtsieg in der weiblichen Hauptklasse.

Erbärmlich das Bild bei den Herren: krankheitsbedingt konnten die beiden gemeldeten HK-Skater nicht an den
Start gehen - so bestand das Herrenfeld aus zwei AK 30- und zwei AK 50 Läufern... Es wird erwogen, Hallenrennen in Zukunft nur noch für die Sportler unter 18 Jahren anzubieten. In der aktuellen Wertung des YoungStarCups sind nach drei Rennen über  150 Namen zu finden, das zumindest sollte Mut machen für die Zukunft.

direkt zu den Ergebnissen in unserem Downloadbereich