15 Sep YSC2009 - Dramatische Entscheidungen bei den B-Junioren; souverän Patrick Naerger und Laura Ufer

geschrieben von Redaktion Freigegeben in News
ysc2009_200

Der YoungStarCup 2009 hatte alles, was guter Sport braucht: Spannung bis zum letzten Renn-Meter und Sieger, deren Souveränität Hoffnungen für die Zukunft nährt. Ein Drama war die Entscheidung bei den männlichen B-Junioren. Letztlich war es ein Sturz im letzten Saisonrennen in Bielefeld, in den die beiden sportlichen Rivalen Dustin Bartelt (Neusser IC) und Jost Grieswelle (SV Heepen Bielefeld) um Platz eins der Saisonwertung verwickelt waren, der die Entscheidung brachte. Jost rappelte sich am schnellsten auf; Dustin, der seine Führung in der Gesamtwertung verteidigen wollte, verpasste den Anschluss um einige fatale Meter. Nach neun Renntagen gab ein einziger Punkt den Ausschlag zugunsten von Jost Grieswelle. Wie aber Dustin sein Pech verarbeitete, lässt hoffen, dass er seinen Kampfwillen mit in die nächste Saison nimmt.

Spannend ging es auch bei den B-Juniorinnen zu. Der Langstreckenspezialistin Sonja Christ (Kölner Roll-Möpse) war im Rahmen ihrer Saisonplanung der Rennabbruch beim vorletzten Wertungsrennen in Langenfeld in die Quere gekommen. Um YSC-Gesamtsiegerin zu werden, hätte Sonja in Langenfeld gewinnen müssen. Zum Zeitpunkt des Rennabbruchs aber lag Denise Perchthold vom SSK Kerpen eine Zehntelsekunde vor Sonja, dann folgte auf Platz drei Lisa Reich von den Turboschnecken Lüdenscheid. In Bielefeld bestätigte Sonja dann ihren Ruf als Langstrecklerin. Sie siegte vor Denise und Lisa. Für die YSC-Wertung bedeutete dies: Sonja Christ und Lisa Reich endeten in der Serienwertung mit gleicher Punktzahl beide auf Rang eins. Geteilte Freude – doppelte Freude. Denise wurde knapp dahinter Dritte. Der spannende Serienverlauf sollte allen Mädels viel Motivation für das nächste Jahr liefern.

Die souveränsten Sieger in den NRW-Nachwuchsklassen sind zweifelsfrei bei den A-Junioren Patrick Naerger (LC Solbad Ravensberg) und in der weiblichen Jugend Laura Ufer von den Turboschnecken Lüdenscheid. Wo immer sie auftauchten, verließen sie auch als Sieger die Piste. Wobei Patrick außerhalb der NRW-Landesgrenzen noch ein i-Tüpfelchen oben draufsetzte: Mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitels im Inline-Marathon bei den A-Junioren weckt er Zukunftshoffnungen. Mal sehen, wie viel Lehrgeld er 2010 in seinem ersten Aktiven-Jahr zahlen muss…

Wenn von auffälligen YSC-Klassensiegern die Rede ist, dann müssen auch Tom Bartels (Kölner Roll-Möpse – Schüler C) und Gianluca Schröer (TV Datteln – Schüler B) erwähnt werden. Tom feierte sechs Siege in neun YSC-Rennen, Gianluca brachte es gar auf acht Erfolge in neun Rennen.

Immer siegreich in ihrer Altersklasse war Catherine Immich (BoSS 05 Bochum). Was sich allerdings in der Altersklasse der weiblichen A-Juniorinnen abspielte, ist ohne Verschulden von Catherine ein Trauerspiel. Ausgerechnet in einer Altersklasse, in der in anderen deutschen Landesverbänden Juniorinnen von großem internationalem Format vorhanden sind, war Catherine Immich in NRW einzigartig und ohne Konkurrenz.

Was noch auffiel: Wir sollten uns nicht von einigen über die gesamte Saison verteilten großen Teilnehmerfeldern in einigen Altersklassen blenden lassen. Bei den Schülerinnen C tauchen 20 Saisonstarter auf, aber nur 7 Sportlerinnen bestritten die für die Gesamt-Serienwertung notwendigen vier Rennen. Bei den Schülerinnen B waren es 24 Gesamt-Nennungen, aber nur neun Sportlerinnen nahmen an mindestens vier Rennen teil. Ganz schlimmer war es bei den männlichen Schülern A: Von 17 im Saisonverlauf Gemeldeten absolvierten gerademal drei die für die Saisonwertung vorgeschriebenen mindestens vier Rennen.

Bedenklich auch das Reiseverhalten: Die jugendlichen Sportler (ihre Eltern und Betreuer) aus Heepen, Münster, Solbad-Ravensberg, Datteln, Lüdenscheid, auch aus Oberberg scheuen keine Mühen, sowohl bei den Wettbewerben im Rheinland als auch in Westfalen teilzunehmen. Bei einigen anderen Klubs lässt das Wettbewerbsinteresse aber schon extrem nach, wenn mit einem Wettbewerb mehr als eine halbe Stunde Anreisezeit verbunden ist. Hier wäre mehr sportliche Solidarität wünschenswert.

Gesamtwertung NRW YoungStarCup 2009

Schüler C weiblich

1 Werner, Lena Marie
SpVg. Heepen e.V.
2 Schmidl, Elisa TV Datteln 09 e.V.
3 Trottenberg, Lucy TV Datteln 09 e.V.
Schüler C männlich
1 Bartels, Tom SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
2 Uhlig, Tom SpVg. Heepen e.V.
3 Kaldenhoff, Max Leander SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
Schüler B weiblich
1 Schürmann, Jolina TV Datteln 09 e.V.
2 Steinecke, Lisa TV Datteln 09 e.V.
3 Perisic, Lea Inlineskating Oberberg e.V.
Schüler B männlich
1 Schröer, Gianluca TV Datteln 09 e.V.
2 Bott, Johannes Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
3 Wirz, Luca Alexander Sport+Schwimmverein Kolpingstadt Kerpen
Schüler WA
1 Cordt, Emily Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
2 Perisic, Ira Inlineskating Oberberg e.V.
3 Kuhnle, Fabienne SpVg. Heepen e.V.
Schüler MA
1 Becker, Tim Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
2 Wulf, Florian SpVg. Heepen e.V.
3 Kaldenhoff, Jan SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
Jugend W
1 Ufer, Laura Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
2 Sabath, Franziska SpVg. Heepen e.V.
3 Rode, Celine Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
Jugend M
1 Grieswelle, Malte SpVg. Heepen e.V.
2 Woermann, Robert SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
3 Kaldenhoff, Tim SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
Junioren WB
1 Reich, Lisa Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
1 Christ, Sonja SSC Kölner-Rollmöpse 98 e.V.
3 Perchthold, Denise Sport+Schwimmen Kolpingstadt Kerpen
Junioren MB
1 Grieswelle, Jost SpVg. Heepen e.V.
2 Bartelt, Dustin Neusser IC
3 Finkewirth, Lars Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.
Junioren WA
1 Immich, Catherina BoSS 05 e.V. (Bochumer Speed-Skating 05 e.V.)
Junioren MA
1 Naerger, Patrick LC Solbad Ravensberg
2 Vossebürger, Robert Sport+Schwimmverein Kolpingstadt Kerpen
3 Fadda, Luca ISC Münster

Die Gesamtlisten finden Sie in unserem Downloadbereich

Letzte Änderung am Dienstag, 15 September 2009 18:34