30 Mär Erster Wettkampf der Special-Olympics-Sportler im Rahmen des YSC

geschrieben von Freigegeben in News

Am 27.03. fand im Rahmen des 3. Dattelner Skatertags der erste Wettkampf der Sportlerinnen und Sportler der Special Olympics statt. Nachdem ich als Landesfachwart erst die für den YoungStarCup Mitverantwortlichen von meiner Idee überzeugen musste, habe ich nach dem Wettkampftag überwiegend positive Rückmeldungen bekommen.

Ausgeschrieben war ein Zweikampf aus Geschicklichkeitslauf und ein Massenstartrennen über 5 Runden. Für den Wettkampf hatten sich 20 Skater angemeldet, von denen 18 (10 Herren, 8 Damen) an den Start gingen. Schon beim Geschicklichkeitslauf waren wir vom Engagement der Sportlerinnen und Sportler überrascht. Alle waren hochkonzentriert bei der Sache und versuchten so gut wie möglich durch den Parcour zu kommen. Dabei wurden wir von den Betreuern super unterstützt.

Für die längeren Rennen hatte ich mich als Oberschiedsrichter dafür entschieden, zwei Vorläufe und zwei Finals (A und B) durchzuführen. Die Vorläufe haben wir nach den Ergebnissen des Geschicklichkeitslaufes gesetzt. Für das A-Finale konnten sich bei den Damen jeweils die ersten beiden qualifizieren. Bei den Herren konnten sich die ersten beiden und der Zeitschnellste aus den Vorläufen qualifizieren. In den Finals ging es dann um die entsprechenden Patzierungen auch für die Endwertung. Beeinduckend war für viele die sportliche Fairness der Sportler untereinander und die Unterstützung während der Rennen für alle Teilnehmer. Sie haben dadurch und auch durch ihre Leistungen manchen Skeptiker von der Integration in die Wettkampfserie des YSC überzeugt. Wir freuen uns jetzt schon auf den Wettkampf in Kerpen und auf ein Wiedersehen mit den Sportlerinnen und Sportlern und den Betreuern.

zum Special Olympics Bereich

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 März 2011 23:41