12 Sep Erfolgreiche NRW-Sportler bei der DM in Bielefeld

geschrieben von Freigegeben in News

Bei den Deutschen Meisterschaften im Marathon, die am Wochenende in Bielefeld ausgetragen wurden sind auch 75 Sportlerinnen und Sportler aus NRW an den Star gegangen.  Bei schönem und vor allem während des Laufs trockenem Wetter gingen insgesamt 202 Skaterinnen und Skater an den Start. Die NRW-StarterInnen kannten die Strecke mit der Tunneldurchfahrt schon von dem WSC-Rennen im vergangenen Jahr. In diesem Jahr kam allerdings eine Runde hinzu, so dass der Aufstieg aus dem Tunnel bei zweiten Mal dem einen oder andern schon etwas weh tat.

Beim Sieg der Titelfavoriten Sabine Berg aus Gera und Felix Rijhnen aus Darmstadt waren auch die AK-Sportler aus NRW mit zwei Titeln und etliche Platzierungen sehr erfolgreich. Es gab mit 2 mal Gold, 5 mal Silber und 7 mal Bronze mehr Medaillen als in den vergangenen Jahren.

Herausragend die beiden Titelträger in der AK 40 Andreas Lichtenstein (Speedskater Düsseldorf), der sich im Zielsprint knapp vor seinen Konkurrenten Dirk Hupe (Rheinstetten) und Jörg Wecke (LC Solbad Ravensberg) durchsetzte und in der AK 55 Marianne Niemann (LC Solbad Ravensberg), die mit einer beeindruckenden Leistung ihre Konkurrentinnen um 8 Minuten hinter sich ließ.

Weitere Medaillengewinner sind

bei den Frauen

AK 30 Bronze: Silke Röhr (Speedskater Düsseldorf)
AK 50 Bronze: Beatrix Breuer (LGO Euskirchen/Erftstatt)
AK 55 Silber: Marion Althoff (ASV Duisburg
AK 55 Bronze: Monika Wohlgemuth (ASV Duisburg)

bei den Männern
 
AK 30 Bronze: Florian Hanß (LC Solbad Ravensberg)
AK 40 Bronze: Jörg Wecke (LC Solbad Ravensberg)
AK 50 Silber: Klaus Badke (Cologne Speedteam)
AK 50 Bronze: Hansjörg Maus (RSC Aachen)
AK 55 Bronze: Dieter Ebbinghaus (RuhrboSS)
AK 60 Silber: Christian Strübe (RuhrboSS)
AK 65 Silber: Baldur Schlingemann (LC Solbad Ravensberg)
AK 65 Bronze: Friedrich Ernst (Speedskater Düsseldorf)

Gleichzeitig gab es eine Wertung in den AK’s für die Landesmeisterschaften.

Die Siegerehrung wird im Rahmen des Rollsporttages NRW am 26.11.2011 durchgeführt. Weitere Informationen zum Rollsporttag, bei dem auch die Siegerehrungen des YSC, des WSC und der Special Olympics stattfinden folgen in Kürze.

Da die nächsten Marathonmeisterschaften in unmittelbarer Nähe von NRW stattfinden, nämlich am 09.09.2012 in Bennigsen bei Springe, werden sicher wieder zahlreiche NRW-Sportler den Weg zur DM finden, auch um ihre gewonnenen Medaillen zu verteidigen oder ihre Platzierung noch zu verbessern. Ich möchte euch schon jetzt auffordern auch die Veranstalter des IC Hannover durch eure Teilnahme zu unterstützen.

Allen Sportlern, die gemeldet bzw. am Start waren vielen Dank, auch im Namen des Veranstalters.
Allen, die nicht da waren sei gesagt, ihr habt etwas verpasst und nur durch Teilnahme an solchen Veranstaltungen können wir unseren Sport auch einem breiteren Publikum präsentieren und auch kleinere Veranstaltungen am Leben erhalten.

Die Ergebnisse der DM und der LM gibt es unter: http://www1.your-sports.com/details/index.php?eventid=6718&lang=de

Letzte Änderung am Mittwoch, 14 September 2011 21:28