07 Mai WSC Station 2 - Premio Inline Day Kerpen

geschrieben von WSC Team Freigegeben in News

Die gute Nachricht zum Start des Premio Inline Day war „heute kein Rollenpoker“ !

Unter neuem Namen, aber auf bewährter Strecke wurde in Kerpen die 2. Station des WSC 2012 durchgeführt. Hatten uns die letzten Jahre immer mit bestem Wetter verwöhnt gab es dieses Jahr keine Sonnenbrandgefahr.
Nass war es. Von oben manchmal, von unten fast durchgängig. Die gute Laune haben wir uns davon nicht verderben lassen und auch der Veranstalter der SSK Kerpen hat trotz der widrigen Bedingungen wieder eine erstklassige Veranstaltung geboten.

Aus WSC Sicht standen 4 Wettbewerbe an:

  • Mittelstrecke der Damen – NRW Landesmeisterschaft
  • Mittelstrecke der Herren – NRW Landesmeisterschaft
  • Teamzeitfahren der Damen über 10 KM
  • Teamzeitfahren der Herren über 10 KM

Ausgeschrieben waren aber nicht nur die NRW-Landesmeisterschaft und Punkte für die WSC-Jahreswertung, sondern auch je ein paar Carbon EO Skate Frames für den Sieger des Damen- und Herrenrennens bei gleichzeitigem neuen Streckenrekord. Letzteren hatten aber sicher alle Starter schon vor dem Start beim Blick auf die nassen Straßen aus ihren Plänen gestrichen.

Im Damenrennen bildete sich schon früh eine 11-köpfige Spitzengruppe. Nur wenige Attacken reichten um diese noch auf 7 schrumpfen zu lassen. Die Entscheidung hier viel dann aber erst auf der Zielgeraden. Hier ließ sich Titelverteidigerin Claudia Maria Henneken den Sieg nicht nehmen. Die Plätze 2 und 3 gingen an Karolina Kierzkowski und Linda Schwickardi.

Das Herrenrennen war geprägt von Attacken der Fahrer der Skateschule NRW. Ein erster gelungener Ausreißversuch wurde noch von der Verfolgergruppe wieder eingefangen, der zweite führte dann doch zum Erfolg und schließlich konnten Christian Tominski (1.) und Markus Beulertz (2.) den Sieg friedlich unter sich ausmachen. Im Zielsprint der Verfolgergruppe hatte dann Florian Hanß die besten Karten und sicherte sich Platz 3

Die NRW-Landesmeistertitel wurde wie folgt vergeben :

  • Cadetten Damen – Celine Rode / Turbo Schnecken Lüdenscheid e.V.
  • JunB Damen – Laura Ufer / Turbo Schnecken Lüdenscheid e.V.
  • Aktive Damen – Claudia Maria Henneken / SSC Kölner Rollmöpse 98 e.V.
  • AK30 Damen – Linda Schwickardi / TSV Bayer 04 Leverkusen
  • AK40 Damen – Silke Zimmermann / VfR Büttgen 1912 e.V. Speedskater Düsseldorf
  • AK50 Damen – Marianne Niemann / LC Solbad Ravensberg
  • Cadetten Herren – Malte Grieswelle / SV Heepen e.V.
  • JunB Herren – Jannik Hartwig / Turbo Schnecken Lüdenscheid e.V.
  • JunA Herren – Dominik Plaßmann / SV Heepen e.V.
  • Aktive Herren – Christian Tominski / Dreamteamskate Bad Salzuflen e.V.
  • AK30 Herren – Florian Hanß / TSV Bayer 04 Leverkusen
  • AK40 Herren – Andreas Lichtenstein / VfR Büttgen 1912 e.V. Speedskater Düsseldorf
  • AK50 Herren – Hansjörg Maus / RSC Aachen 1986 e.V.
  • AK60 Herren – Dieter Ebbinghaus / Ruhrboss 03 e.V.

In die am späten Nachmittag durchgeführten Teamzeitfahren gingen so ziemlich alle bereits mit nassen Füßen. Die Straße hatte jedoch abgetrocknet und so hatten dann doch nahezu alle Sportler auf ein Trockensetup gewechselt. Bei den Damen eine gute Entscheidung, die Herren jedoch bekamen noch einmal kräftig Wasser von oben und besonders in den Kreisverkehren musste besondere Vorsicht walten.

Bei den Damen zeichnete sich schon sehr früh der Ausgang des Rennens ab und das Team Cado Motus NRW gewann recht deutlich vor dem Team der rollenshop-juniors und den nur zu dritt angetretenen Titelverteidigern den Speed-Ladies Düsseldorf.

Bei den Herren ging es trotz Regen auf der Strecke heiß her. Die Teams wurde nur in einem Abstand von 5 Sekunden gestartet und das zuletzt gestartete Team des rollenshop konnte schon bald genauso auf das Team aus Leverkusen aufschließen wie Leverkusen auf Düsseldorf. Die Drei Teams fuhren lange Zeit fast im Gleichschritt nebeneinander her bevor in Runde 5 Düsseldorf doch noch einmal beide anderen Teams hinter sich lassen konnte. Am Ende reichte aber die Kraft nicht und der rollenshop siegte wenige Sekunden vor Leverkusen und Düsseldorf.

Die Rangliste haben wir wie immer in Windeseile für euch aktualisiert: zur WSC Rangliste (Die Ergebnisse der Veranstaltung gibt es hier)

Nächste Station ist am 17.06. beim Hattinger Hüttenlauf.

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Mai 2012 13:53