23 Jul Inlineskaten beim Bochumer Sparkassen Giro

geschrieben von Werner Renz / Ulrike Pyko-Renz Freigegeben in News

Der Veranstalter des bekannten Radrennens „Bochumer Sparkassen Giro“ möchte dem Inline-Sport die Möglichkeit geben, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Dazu lädt er uns ein.

Es wird kein Rennen im bekannten Sinne werden, sondern man skatet 4-5 Runden zusammen mit Hobbyskatern auf dem 1,6-km langen, abgesperrten Kurs, der nicht besonders renntauglich ist. Es gibt keine Zeitmessung.

Trotzdem haben wir unsere Teilnahme und Werbung für die Veranstaltung zugesagt, weil wir die einmalige Gelegenheit haben, unseren Sport einem breiten Publikum von erwarteten 80.000 Zuschauern zu präsentieren. Wir könnten uns vorstellen, dass wir mit möglichst vielen Teams in Rennkleidung einfach schön hintereinander skaten und den Leuten das Speedskaten vorführen.

Die Perspektive einer weiteren ausbaufähigen Zusammenarbeit bis hin zu einem richtigen WSC-Rennen in Bochum sollte uns alle anspornen, möglichst zahlreich teilzunehmen. Auch wenn‘s nichts außer Spaß zu gewinnen gibt, sollten wir diese Chance nutzen !

Jeder, der Spaß daran hat, auch mal andere Profisportler zu sehen, sollte unbedingt früher dort sein und sich eines der Radrennen ansehen.
Die Gesamtveranstaltung findet am Sonntag, den 5.8.12 von 13°°-22°° Uhr statt und endet mit einem Feuerwerk. Das Inline-Rennen ist für  19.15 Uhr vorgesehen.
Formlose lockere Anmeldung über http://www.sparkassen-giro.de/skater.html

Vielen Dank für eure Mithilfe
Grüße aus dem Ruhrpott