28 Feb Deutsche Meisterschaften in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren in Duisburg und Hattingen

geschrieben von Henning Roos (Landesfachwart) Freigegeben in News

Am Wochenende 20./21.07. finden in NRW die Deutschen Meisterschaften in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren statt. Die Meisterschaften sind der Auftakt zu weiteren Deutschen Meisterschaften 2014 in NRW.

Den Auftakt machen die Teams auf der Speedskatingbahn in Duisburg am 20.07. Dort werden in Vorläufen, Halbfinals und Finals die besten Teams in der Teamverfolgung gesucht. Diese Wettkampfform kann sehr spannend werden, da es ab dem Halbfinale um Millimeterentscheidungen gehen kann.
Am 21.07. werden dann im Rahmen des 4. Hattinger Hütten Inline Days die Teams im Teamzeitfahren an den Start gehen. Auf der den NRW-Teams schon bestens bekannten Strecke, die im kommenden Jahr auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon ist, werden alle Teams um die beste Zeit kämpfen.

Die Ausschreibungen sind veröffentlicht und hier zu finden.

Die Fachsparte und der ausrichtende Verein Ruhrboss 03 aus Bochum möchten alle NRW-Vereine und WSC-Teams einladen, an dieser Meisterschaft teilzunehmen. Es müsste in unseren Augen möglich sein, dass der RIV-NRW in diesem Jahr die meisten Teams stellt. Auch aus anderen Landesverbänden sind schon Rückmeldungen gekommen, so wird der LRV Bayern mit ca. 50 Sportlern ins Ruhrgebiet reisen.

Im Rahmen der Landesmeisterschaft auf der Bahn in Duisburg am 08.06. wird es auch eine Teamverfolgung geben, auf der alle Teams schon einmal für den 20.07. unter Wettkampfbedingungen trainieren können.

Aktuelle Informationen gibt es immer wieder auf dieser Seite und unter www.ruhrboss.de