02 Aug Weitere Medaillen für die Deutschen Rollerskater

geschrieben von Freigegeben in News

Am zweiten Tag der Finals standen die Entscheidungen über 500 und 100 m auf dem Programm.
Da die Deutschen Sportler nur über 500 m an den Tag gingen begann der Vormittag gleich mit den Läufen um die Medaillen. Auch an diesem zweiten Tag waren die NRW-Sportler, die an den Start gingen mit je einer Gold- und Silber- und zwei Bronzemedaillen sehr erfolgreich. Die erste Medaille des Tages war dann auch gleich eine Goldene: Sandra Petzold fuhr gleich am Start vorne weg und wurde für ihr mutiges Rennen belohnt. Bei einem der folgenden Rennen gingen dann Daniela Leal und Sandra Edler gemeinsam an den Start. Am Ende eines spannenden Rennens kam Sandra dann knapp hinter der Siegerin aus China als zweite in Ziel, dicht gefolgt von Daniela. Nach seinem Pech im Rennen über 1000 m fuhr Christian Pohler über 500 m auf den 3. Platz und sicherte sich die Bronzemedaille.
Etwas Pech hatte in seinem Lauf Maximilian Zabel aus Halle der in einem hartumkämpften Rennen in einer Kurve innen an der Markierung vorbeifuhr und disqualifiziert werden musste.
Am heutigen Abschlusstag der Rollerskating-Wettbewerbe stehen dann noch die Staffeln auf dem Programm. Auch hier gibt es durchaus die Chance auf die eine oder andere Medaille.