Write on Sonntag, 02 Oktober 2011 Freigegeben in News

Gleich zwei neue Streckenrekorde kann der Inlinemarathon Köln verzeichnen. Der Franzose Yann Guyader vom Powerslide Matter World Team gewann mit Abstand in einer Zielzeit von 1:04:56h und toppte damit den alten Rekord um fast vier Minuten. Der Vorjahressieger aus der Schweiz, Nicolas Iten (Swiss Skate Team), kam als Zweiter ins Ziel (1:05:13h), Dritter wurde Juan Nayib Tobon (BONT arena geisingen Team) aus Kolumbien in 1:07:32h.

Auch aus dem Powerslide Matter World Team hat Sabine Berg den Streckenrekord der Frauen geknackt und lief mit einer Zeit von 1:20:00h über die Ziellinie. Bei den Frauen gab es wieder einen Massensprint. Zweite wurde auch in 1:20:00h die Berlinerin Jana Gegner vom CadoMotus World Team und als Dritte lief ebenfalls vom Powerslide Matter World Team Katharina Rumpus ins Ziel.

Write on Mittwoch, 28 September 2011 Freigegeben in News

Felix Rijhnen, bester deutscher Speedskater und aktuell GERMAN INLINE CUP-Führender (Streichresultat berücksichtigt) steht mit seinem Powerslide Matter World Team kurz vor dem Abschluss einer erfolgreichen Saison. Er gilt als einer der Favoriten für den K2 Inlinemarathon Köln am kommenden Sonntag und auch der Seriensieg des GERMAN INLINE CUP 2011 scheint zum Greifen nahe.

Hier ein paar Fragen zum Kölner Rennen und wie es für ihn weitergeht:

Write on Dienstag, 27 September 2011 Freigegeben in News

Auch nach Ablauf der zweiten Anmeldefrist am 25. September 2011 ist die Nachfrage nach dem K2 Inlinemarathon Köln ungebremst. Mit aktuell 1.614 Anmeldungen liegen die Teilnehmerzahlen schon jetzt über 5% über der Gesamtanzahl von 2010 am Veranstaltungstag. Hinzu kommen an diesem Wochenende noch die Nachmeldungen auf der Köln Marathon Expo. Und die Wetteraussichten sind fantastisch. Die momentane Vorhersage sagt trockenes, ja sogar spätsommerliches, sonniges Wetter um bis zu 23°C voraus!

Nachmeldemöglichkeiten bestehen noch am Freitag, 30. Oktober, von 10:00 bis 20:00 Uhr und Samstag, 1. Oktober 2011, von 09:00 bis 19:00 Uhr am Help Desk in der Köln Marathon Expo.

Write on Dienstag, 27 September 2011 Freigegeben in News

Hier ein wichtiger Hinweis für kommenden Samstag: Bitte kommt unbedingt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und frühzeitig zur K2 Juniors' Trophy!

Durch die Großdemonstration in der Innenstadt zwischen Neumarkt und Kölnarena und die damit verbundenen Sperrungen von Straßen etc wird es schwierig, das Messegelände zu erreichen! Bitte leitet diese Info an alle Eure Vereinskollegen weiter! Wer unbedingt mit dem Fahrzeug kommen muss, sollte über die Zoobrücke und den nördlichen Auenweg anfahren! Vielen Dank.

Und: Solltet Ihr noch Interessenten für die Juniors' Trophy haben, mögen sie sich bei den Nachmeldungen vor Ort beeilen! Wir haben nur noch 15 freie Startplätze!!! Also am Besten direkt am Freitag im Inline Village nachmelden! Danke.

Write on Mittwoch, 21 September 2011 Freigegeben in News

Zum diesjährigen K2 Inlinemarathon Köln am 2. Oktober 2011 wird das beste Topathletenfeld seit Bestehen der Veranstaltung 1997 erwartet.

Angekündigt haben sich namhafte und erfolgreiche Weltklasseathleten wie die kolumbianische Skate-Ikone Cecilia Baena vom Powerslide Matter World Team. Sie ist nicht nur 23-fache Weltmeisterin, sondern kann auch auf viele weitere große Erfolge zurückblicken. Bereits zweimal gewann sie die WORLD INLINE CUP-Serie und siegte schon drei Mal (2004, 2008 und 2009) beim Marathon in der Bundeshauptstadt. Außerdem gehen die Vorjahressiegerin Flurina Heim vom GB Racing Team sowie die Vorjahreszweite Sabrina Rossow vom deutschen Experts-Race-Team und die beste deutsche Inline-Skaterin Sabine Berg vom Powerslide Matter World Team an den Start.

Write on Dienstag, 20 September 2011 Freigegeben in News

Was in den letzten Jahren eher inoffiziell geschah, bekommt jetzt offiziellen Charakter: Der größte Inline-Skating-Klub in NRW, der SSC Kölner Roll-Möpse, hat für seine Mitglieder und Freunde im "Brauhaus zur Malzmühle" (gegenüber Hotel Maritim) am Köln-Marathon-Sonntag von 11 bis 16 Uhr Plätze reserviert. Ein strategisch besserer Platz war nicht zu finden. Bei km 1,5 und 19,5 (Heumarkt) läuft man direkt am Brauhaus vorbei. Wer die Skater bei km 12 und km 41 sehen will, muss maximal 100 Meter gehen. Die Kölner Roll-Möpse freuen sich auch auf viele auswärtige Freunde.

Write on Sonntag, 18 September 2011 Freigegeben in News

Von Anbeginn des Kölner Inline-Marathons an gehört es zur guten Tradition, dass der SSC Kölner Roll-Möpse mit detaillierten Strecken-Informationen seinen Beitrag zur Sicherheit aller Teilnehmer geleistet hat. Da in diesem Jahr die Kölner Inline-Marathon-Strecke gegenüber den Vorjahren um 50 Prozent verändert wurde, ist eine Aktualisierung der Streckenhinweise durchaus sinnvoll.

Was alle Inline-Skater erfreuen wird: Es gibt jetzt in Köln ganz viel Sahneasphalt vornehmlich auf der ersten Rennhälfte. Aber es gibt in diesem Jahr auch drei 180-Grad Rechts-U-Turns (bislang nur einen Links-U-Turn), zwei Durchfahrten durch den Rheinufertunnel mit 1400 Meter Gesamtlänge, dann vier (bislang eine) Straßenunterquerung mit entsprechenden Ab- und leider auch Auffahrten, und am Anfang die von vielen Freizeitskatern gefürchtete Abfahrt von und kurz vor dem Ziel die von allen gehasste Auffahrt über die Deutzer Brücke. Verringert hat sich die Zahl der Straßenbahnschienen-Überquerungen von 9 auf 8.

Write on Montag, 12 September 2011 Freigegeben in News

Am vergangenen Freitag, 9. September 2011, war offizieller Meldeschluss für den diesjährigen Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn und seiner Wettbewerbe.

Die Inline-Skating-Wettbewerbe in Köln boomen: Sowohl beim K2 Inlinemarathon Köln als auch bei dem Nachwuchsrennen K2 Juniors’ Trophy Köln können Zuwächse zum Vorjahreszeitpunkt verbucht werden.

Im Vergleich zum Meldeschluss 2010 liegen die Anmeldezahlen beim Inlinemarathon in 2011 um 8,23% darüber (1.539 in 2011 und 1.422 in 2010) und haben bereits schon jetzt die Gesamtanmeldezahl am Veranstaltungstag 2010 (1.534 inklusive Nachmeldungen) knapp überschritten.

Write on Dienstag, 06 September 2011 Freigegeben in News

Deutschlands zweitgrößter Skate-Marathon, der K2 Inlinemarathon Köln, kombiniert Saisonende, GERMAN INLINE CUP-Finale und Abschluss des Westdeutschen Speedskating Cup (WSC) in einem! Der Kurs ist flach, abwechslungsreich und enthält neben engen, winkligen Abschnitten auch lange Geraden auf breiten Straßen. Viele hunderttausende Schaulustige säumen die Strecke und machen sie zu einer reinen Stimmungsmeile. Spektakulär ist der Hotspot Rudolfplatz mit der K2-Meile, an dem alle Skater gleich dreimal vorbeiflitzen und sich die Zuschauer in Spalieren wie in Alpe d'Huëz an der Strecke drängen. Die große Herausforderung kommt kurz vor der Ziellinie: die Überquerung der Deutzer Brücke. Hierfür sollte sich jeder noch ein paar Reserven aufsparen.

Write on Dienstag, 05 Juli 2011 Freigegeben in News

Beim K2 Inlinemarathon Köln startet am 2. Oktober 2011 im Rahmen des Köln Marathon das beste Starterfeld seit der Premiere vor 15 Jahren. Bei diesem Finale des GERMAN INLINE CUP (GIC) kommt die leistungsstarke Prominenz unter anderem aus Frankreich, Kolumbien und Neuseeland: Der Franzose Yann Guyader, dreimaliger Welt- und 14-facher Europameister sowie WORLD INLINE CUP-Sieger der Jahre 2010 und 2008 und seine Freundin, die kolumbianische Skateikone und mehrfache Weltmeisterin, Cecilia Baena (beide Powerslide Matter World Team) geben berechtigten Anlass zu Mutmaßungen über einen neuen Streckenrekord. Mit ihrem neuseeländischen Teamkollegen, dem achtfachen Weltmeister Kalon Dobbin, nehmen sie einen Technikexperten mit ins Rennen, auf den sich die Skatewelt freuen darf.