Write on Montag, 22 Juli 2013 Freigegeben in News

Ganz im Zeichen der beiden Deutschen Meisterschaften standen an diesem Wochenende die Inlineskateevents in Nordrhein-Westfalen.
NRW Starter (c) Lena HauckeErstmals seit den World-Games 2005, aus deren Anlass die Speedskatingbahn in Duisburg gebaut wurde, war die Anlage im Sportpark Duisburg Austragungsort eines hochklassigen Wettbewerbs. Leider hat die Bahn inzwischen unter den vielfältigen Fremdnutzern gelitten, da es sich um eine öffentliche Sportanlage handelt und nicht um eine abgeschlossene Sportstätte wie in anderen Bundesländern. Trotzdem haben in diesem Jahr mehr Teams an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen, als in den vergangenen Jahren. 33 Team mit 141 Sportlerinnen und Sportlern gingen in den 7 Altersklassen an den Start, darunter auch 9 Teams aus Nordrhein-Westfalen. Auch die sportliche Qualität war da, waren doch mehrere EM- und WM-Teilnehmer und Medaillengewinner als Teilnehmer in NRW. Es hätten auch mehr Teams sein können, aber viele trauen es sich (noch) nicht zu auf der Bahn zu fahren. Bei den Rennen konnten die NRW-Teams aber immerhin zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen erskaten. Zwischenzeitlich kamen auch etliche Zuschauer in Duisburg an die Bahn, seien es Fans des MSV Duisburg, der sein erstes Heimspiel bestritt und die etwas überrascht schienen, dass es auch noch andere Sportarten gibt oder auch die Teilnehmer der Skate-Tour von Duisburg nach Düsseldorf, die von DUskatet organisiert wurde und die darüber staunten, wie man auch Inlineskaten kann.

Write on Donnerstag, 18 Juli 2013 Freigegeben in News

Anbei zwei Infos der DRIV-Rennleitung zu den DM’s am Wochenende in Hattingen.

Write on Montag, 15 Juli 2013 Freigegeben in News

Nach Rücksprache mit der Rennleitung wurde der Meldeschluss für die nachfolgenden Deutschen Meisterschaften neu festgelegt:

  • DM Teamverfolgung 14.07. 24 Uhr
  • DM Teamzeitfahren 14.07. 24 Uhr
  • DM Marathon 21.07. 24 Uhr

Da eine Onlinemeldung für Team-DM's nicht mehr möglich ist, kann die Meldung per Mail mit den entsprechenden Angaben der Starter (Name, Vorname, Verein, Geb.-Jahr, Lizenz-Nr., Teamname) an den Landesfachwart Henning Roos (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

Write on Sonntag, 02 Juni 2013 Freigegeben in News

Hallo zusammen, ich möchte nochmal an die NRW Landesmeisterschaft am 08. Juni erinnern. Am 01. Juni ist Meldeschluss, alle Altersklassen sind startberechtigt. Die Ausschreibung findet sich hier

Im Programm ist ausdrücklich eine Teamverfolgung eingeplant, als letzte Möglichkeit, vor der Team DM im Juli an gleicher Stelle zu trainieren. Für eine Teammeldung fallen keine separaten Startgebühren an! Eine Anmeldung ist aber aus organisatorischen Gründen zwingend erforderlich.

Die Bahnmeisterschaft bietet sich auch für all jeane an, denen der Rhein Ruhr Marathon am 09. Juni zu gefährlich oder zu anspruchsvoll erscheint.

Write on Donnerstag, 28 Februar 2013 Freigegeben in News

Am Wochenende 20./21.07. finden in NRW die Deutschen Meisterschaften in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren statt. Die Meisterschaften sind der Auftakt zu weiteren Deutschen Meisterschaften 2014 in NRW.

Den Auftakt machen die Teams auf der Speedskatingbahn in Duisburg am 20.07. Dort werden in Vorläufen, Halbfinals und Finals die besten Teams in der Teamverfolgung gesucht. Diese Wettkampfform kann sehr spannend werden, da es ab dem Halbfinale um Millimeterentscheidungen gehen kann.
Am 21.07. werden dann im Rahmen des 4. Hattinger Hütten Inline Days die Teams im Teamzeitfahren an den Start gehen. Auf der den NRW-Teams schon bestens bekannten Strecke, die im kommenden Jahr auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon ist, werden alle Teams um die beste Zeit kämpfen.

Write on Montag, 13 August 2012 Freigegeben in News

Zum ersten Mal fanden die Deutschen Meisterschaften für Vereins- oder Landesverbandsteams an einem Wochenende statt. Bisher hat es nur Deutsche Meisterschaften in der Teamverfolgung oder im Teamzeitfahren gegeben. In Zukunft sollen diese Meisterschaften immer an einem Wochenende und in einer Region durchgeführt werden.

Die Premiere dieser Doppelmeisterschaften fand in diesem Jahr in Jüterbog im Skate-Mekka des Fläming-Skates statt. Für die beiden Tage hatten sich 30 bzw. 29 Teams mit fast 150 Teilnehmern angemeldet. Das größte Kontingent stellte der Landesverband Bayern mit 10 Landesverbandsteams. Aus NRW gingen immerhin 4 Teams an den Start, wobei die Teilnahme durchaus hätte höher liegen können, wenn man überlegt wie viele Teams im WSC an den Start gehen.