Write on Freitag, 19 April 2013 Freigegeben in News

Am 08.06.2013, dem Tag vor dem Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg, findet auf der World-Games-Bahn der bundesoffene YoungStarCup Bahnwettkampf mit NRW-Landesmeisterschaft statt. Integriert in den Wettkampf sind auch wieder die Sportler der SpecialOlympics.

Neben den in der Ausschreibung stehenden werden auch Staffeln durchgeführt. Erstmals wird auch ein so genannter Unified-Staffelwettbewerb durchgeführt, in dem je zwei Sportler der SpecialOlympics und zwei Sportler der NRW-Vereine über 4 Runden starten.
Zusätzlich wird es einen Teamverfolgungswettbewerb geben, auf denen alle Teams vor den Deutschen Meisterschaften die Möglichkeit haben,  die Bahn unter Wettkampfbedingungen zu testen.

Wir hoffen, mit diesem Mix viele Sportlerinnen und Sportler anzusprechen und zum Start in Duisburg begrüßen zu können. Informationen zu diesem Wettkampf werden wir auf dieser Seite veröffentlichen.

pdfausschreibung_duisburg2013.pdf

Write on Samstag, 13 April 2013 Freigegeben in News

Am 5. Mai pilgern wieder hunderte Inline/Speedskater nach Kerpen-Sindorf

Kinderrennen, eingebettet in die NRW Rennserie des YSC 2013 bilden den Anfang eines kompletten Renntages,
Da es in diesem Jahr keine Sammelanmeldung für YSC Rennen gibt müssen sich alle Interessierten selbst für die Rennen anmelden. Unter http://my1.raceresult.com/details/index.php?page=3&eventid=14199 könnt ihr euch ganz einfach anmelden.
Übrigens, für Kadetten, die ja bereits auf der Mittelstrecke starten und keinen Dreikampf durchführen, haben wir den Meldepreis dem Reglement des YSC angepasst.

Write on Donnerstag, 04 April 2013 Freigegeben in News

Bereits zum vierten mal führen die dem VfR Büttgen angeschlossenen Speedskater Düsseldorf am 01.05.2013 um 15 Uhr das Speedskating-Rennen „Spurt in den Mai“ durch. Das Rennen ist wieder eingebettet in die überregional bekannte Radsportveranstaltung des VfR. Information hierzu findet ihr unter www.radsport-buettgen.de

Erstmalig starten wir mit einem Kids-Race – 2 kleine Runden a 500m. Zugelassen sind hier Schüler A bis Schüler C. Alle Kinder werden gemeinsam gestartet.

Danach starten wir das Hauptrennen. Wir fahren 10 Runden über den interessanten, gut asphaltierten 900m Rundkurs durch Büttgen. Zugelassen sind Starter ab Cadetten. Alle Teilnehmer werden gemeinsam gestartet.

Das Rennen wird keine übliche Zeitmessung haben. Es zählt lediglich die Platzierung. Wir bemühen uns, eine Ergebnisliste per Videoauswertung (mindestens bis Platz 10) zu erstellen.

Im Anschluss an die Rennen findet die Siegerehrung Platz 1-3 gesamt männlich / weiblich für Erwachsene und für das Kidsrace statt. 

Alle übrigen Kinder erhalten anschließend eine Teilnahmeurkunde.

Ambitionierte Speedskaterinnen und Speedskater sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Der 1. Mai hat schon fast traditionell bestes Sommerwetter und wir haben nicht vor, diese Glückssträhne zu durchbrechen.

Write on Sonntag, 31 März 2013 Freigegeben in News

es kam wie es kommen musste, wie hätte es auch anders sein können ?

Hatte sich der Frühling bis dato noch nicht wirklich blicken lassen, hatte er auch am Ostersamstag noch kein Einsehen. Dass es kalt werden würde war ja klar, aber musste es auch noch schneien ?

Die Laune haben wir uns davon nicht verderben lassen und so wurde der Osterlauf eben wieder ein echter Osterlauf und die Straßen waren durchaus gut befahrbar.

Dass Paderborn eine Reise wert ist scheint sich immer mehr rumzusprechen. Hatte der deutsche Topskater Pascal Ramali 2012 noch leichtes Spiel, musste er sich dieses Jahr gegen die aus Polen angereiste Konkurrenz heftig wehren. Die Herren-Spitzengruppe bestand bei KM 5 noch aus fast 40 Startern, im Laufe des Rennens wurde sie aber durch fortwährende Attacken immer weiter verkleinert. Zum Erfolg führte letztendlich ein Ausreißversuch von eben besagten Pascal Ramali, Chojmacki Bartose und Wojciech Baran. Pascal siegte schließlich im Fotofinish hauchdünn vor Chojmacki Bartose. Wojciech Baran wurde dritter. Die Verfolgergruppe war mittlerweile auf 11 Starter geschrumpft. Den Sprint dieser Gruppe gewann Toni Deubner vor Michael Puderbach und Markus Beulertz. Der Rückstand auf die drei Führenden betrug 1 Minute.

Write on Donnerstag, 28 März 2013 Freigegeben in News

Wir haben Ende März und die neue Skatesaison steht kurz bevor. Ob der Osterhase tatsächlich auch besseres und konstanteres Wetter bringt, wird sich zeigen. Was aber definitiv an Ostersonntag (31. März) anliegt, können wir Euch sagen: der nächste Preissprung für den K2 Inlinemarathon Köln! Nutzt die Gunst der Stunde und meldet Euch noch im März für das Rennen am 13. Oktober an!

Write on Montag, 11 März 2013 Freigegeben in News

Die Ergebnisse der vierten Veranstaltung im Rahmen des YoungStarCup 2013 sind nun online.

Rangliste

Write on Donnerstag, 28 Februar 2013 Freigegeben in News

Am Wochenende 20./21.07. finden in NRW die Deutschen Meisterschaften in der Teamverfolgung und im Teamzeitfahren statt. Die Meisterschaften sind der Auftakt zu weiteren Deutschen Meisterschaften 2014 in NRW.

Den Auftakt machen die Teams auf der Speedskatingbahn in Duisburg am 20.07. Dort werden in Vorläufen, Halbfinals und Finals die besten Teams in der Teamverfolgung gesucht. Diese Wettkampfform kann sehr spannend werden, da es ab dem Halbfinale um Millimeterentscheidungen gehen kann.
Am 21.07. werden dann im Rahmen des 4. Hattinger Hütten Inline Days die Teams im Teamzeitfahren an den Start gehen. Auf der den NRW-Teams schon bestens bekannten Strecke, die im kommenden Jahr auch Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon ist, werden alle Teams um die beste Zeit kämpfen.

Write on Montag, 25 Februar 2013 Freigegeben in News

Veränderte Streckenführung mit Ziel am Kölner Dom

Nach viel Planerei in den letzten Jahren gibt es jetzt eine neue Ziellocation für den K2 Inlinemarathon Köln. Ab sofort finisht Ihr nicht mehr im trostlosen Deutz in der langgezogenen Kurve oder direkt vor der dunklen Tunnelröhre, sondern Ihr rollt gebührend gefeiert am Wahrzeichen der Stadt – dem Kölner Dom – über die Ziellinie!
Anders als bis 2004 platzieren wir das Ziel nun auf der Komödienstraße, mit Silhouette des UNESCO-Weltkulturerbes im Hintergrund! Diese Location wird für die Inline-Skater, aber auch für die Zuschauer sehr interessant werden. Durch das Finish in direkter Nähe des Kölner Doms und mit Zielbildern mit dem Kölner Wahrzeichen im Hintergrund wird dies ein Erlebnis für alle Teilnehmer sein. Die letzte Kurve könnte zwar etwas anspruchsvoller werden, aber durch die Absperrungen und Teeraufschüttungen am Bordstein wird diese Kurve für jeden ohne Probleme zu durchskaten sein.
Der letzte Kilometer durch die Kölner Innenstadt macht den Inlinemarathon sehr viel attraktiver. Auch wenn die Strecke an dieser Stelle nicht sehr breit sein wird, ist dieser Teil sicherlich ein Highlight für jeden Sportler und Zuschauer. Die Strecke verliert mit der Deutzer Brücke kurz vor dem Zieleinlauf einen selektiven Teil, aber gewinnt einen Innenstadtanteil mit viel Zuschauerzuspruch.

Write on Sonntag, 24 Februar 2013 Freigegeben in News

Die Ergebnisse der gestrigen dritten Veranstaltung im Rahmen des YoungStarCup 2013 sind nun online.

Rangliste
Ergebnisse der Veranstaltung
Ergebnisse der Veranstaltung inkl. Staffelrennen

Write on Montag, 18 Februar 2013 Freigegeben in News

Der SSC Kölner Roll-Möpse hat in den nächsten Wochen das große Glück, an drei kompletten Tagen jeweils 12 Stunden lang über eine Dreifach-Sporthalle zu verfügen.

Höhepunkt ist zweifelsfrei am Samstag, dem 9. März, die 2. Austragung von INSIDE COLONIA. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Nachwuchsförderung mit dem kompletten Wettbewerbsprogramm des YOUNGSTARCUP 2013, angefangen bei Schülern D bis hin zu Cadetten (weibl./männl.). Ebenfalls angeboten werden Rennen für Special Olympics Sportlerinnen und Sportler. Zu beachten ist die entsprechende Ausschreibung. Der SSC Kölner Roll-Möpse bittet um baldige Anmeldungen!