RIV-NRW

RIV-NRW (10)

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

riv_nrw

Im Rahmen der Aufrufe für die Antidoping-, Schieds- und Ehrenerklärungen hatte ich bereits angekündigt, dass der DOSB dabei ist, einen Ehrenkodex zu entwickeln. Dies ist inzwischen geschehen und wurde auf der letzten Mitgliederversammlung des DOSB verabschiedet. Der DRIV hat diesen Beschluss auf dem Bundestag im März in Hamburg bestätigt. Wie auch in anderen Sportverbänden muss dieser Beschluss jetzt umgesetzt werden.

Ich möchte euch bitten, mir als Landesfachwart den ausgefüllten und unterschriebenen Ehrenkodex zukommen lassen. Ich würde auch vorschlagen, dass eine Kopie in der Geschäftsstelle des Vereins hinterlegt wird, wo ja auch die Erklärungen der Vorstandsmitglieder gesammelt werden sollen.
Es ist geplant einen entsprechenden Eintrag in der Trainerdatenbank des DRIV zu machen, ob eine Erklärung vorliegt.

Die Ausbildungsordnungen werden schnellstmöglich angepasst. Unabhängig davon werden neue Lizenzen nur noch ausgestellt, wenn der unterschriebene Ehrenkodex vorliegt. Das gilt auch für Verlängerungen.

Weitere Informationen entnehmt ihr bitte den unten verlinkten Dateien. 

zusätzliche Informationen gibt es auch unter:
www.dsj.de

www.sportjugend-nrw.de

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

Quelle: www.driv-speedskating.de

"(AE) Die Lizenzierung des DRIV für die Veranstaltungen im Jahr 2011 ist abgeschlossen.

Mit der CLASS=A Lizenzierung werden die Deutschen Meisterschaften in Kassel und Bielefeld, das European-Masters in Damp und der WIC-Abschluss in Berlin empfohlen. Diese Veranstaltungen gehören zur absoluten Spitze in Deutschland und haben den größten Stellenwert im Speedskating.

Mit dem Status CLASS=B wurden die Veranstaltungen des German-Inline-Cup in Berlin (Halbmarathon und X-Race), Frankfurt, Mittelrhein und Köln sowie der Halbmarathon in Hamburg lizenziert.

Komplettiert wird die Lizenzierung durch 22 Veranstaltungen mit dem Status CLASS=C.

Zum ersten Mail wird es in diesem Jahr einen "Europa-Cup" geben in den 10 Veranstaltungen in 7 Ländern eingebunden sind."

 DRIV Lizenzveranstaltungen 2011

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

riv_nrw

Wer muss welche Erklärung abgeben:

Lizenz Datenschutzerklärung Ehrenerklärung Schiedsvereinbarung Athletenvereinbarung
Sportler Ja   Ja Ja
Schiedsrichter Ja Ja Ja  
Trainer Ja Ja Ja  

Legende: Rot ist Pflicht; Grün ist kann (empfohlen)

NADAMed Medikamentendatenbank
"Die NADAMed Medikamentendatenbank soll es Sportlern und Betreuern ermöglichen, eine leicht zugängliche und schnelle Auskunft über die Dopingrelevanz von Medikamenten zu erhalten. Die Datenbank enthält einer Auswahl häufig verschriebener oder angefragter Medikamente. Bei allen handelt es sich um in Deutschland durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene oder registrierte Präparate. Medikamente aus anderen Ländern sind nicht aufgeführt."

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

Hier finden Sie zukünftige Landesmeisterschaften und Ergebnisse alter Landesmeisterschaften des RIV-NRW.

Datum Veranstaltung Art Distanz(en) Infos
23.04.2011 Paderborner Osterlauf Straße Halbmarathon » Ergebnisse AK Damen & Herren
         
12.09.2010 run & roll day Bielefeld Straße ca. 27km  
30.05.2010 Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg Straße Marathon » Ergebnisse AK Herren
» Ergebnisse AK Damen
geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

dm09g_640riv_nrwAm 20./21. Juni 2009 findet die Premiere statt. Erstmals wird die Fachsparte Speedskating im RIV-NRW Gastgeber einer Deutschen Meisterschaft auf der Bahn sein. Ganz bewusst hat sich die Fachsparte Speedskating für die Nachwuchs-DM entschieden - unter zweierlei Gesichtspunkten: Zunächst wollen wir in NRW deutlich machen, dass die Zukunft des Inline-Speedskatens nur gesichert werden kann, wenn sich die Vereine zur Jugendarbeit entscheiden. Zweitens wollen wir zeigen, dass die mit der Jugend verbundene Zukunft angepeilt werden kann, wenn Speedskaten auf klar definierten Sportstätten- und das sind Bahnen - angeboten und trainiert wird. Denn auf entsprechenden Bahnen kann dem Nachwuchs die Vielfalt und Attraktivität des Inline-Speedskatens viel besser vermittelt werden als z.B. auf der Straße.

 

grefrathDie Fachsparte Speedskaten im RIV-NRW versucht Zeichen zu setzen. Erstmals wird nicht ein Verein, sondern die Fachsparte eines Landesverbands Ausrichter einer Jugend/Junioren-DM sein. Hilfreich ist dabei, dass der DRIV einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) abgeschlossen hat. Auf der Basis dieser Kooperation und im Zusammenwirken mit dem Eisschnelllauf Club Grefrath konnte die DM in Grefrath platziert werden.

Schirmherr der Jugend/Junioren-DM 2009 in Grefrath ist der Innen- und Sportminister des Landes NRW, Herr Dr. Ingo Wolf.

Ausschreibung Ausschreibung_DMJuJu-2009_Grefrath.pdf

Teilnehmerinfo Teilnehmerinfo_DMJuJu-2009_Grefrath.pdf

Zeitplan: Zeitplan_DMJuJu-2009_Grefrath.pdf

Starterliste: starterliste_dmjuju-2009_grefrath.pdf

Grußwort des Innen- und Sportministers des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Ingo Wolf

Grußwort des Landesfachwart Fitness/Speedskaten im RIV-NRW, Hanspeter Detmer

Grußwort der Vorsitzenden der Sportkommission Inline/Fitness/Speedskating im DRIV, Irmelin B. Otten

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW
Informationen zu Unterkünften, Freizeitmöglichkeiten in und um Grefrathriv_nrw

Die Gemeinde Grefrath liegt mitten im Grünen, im Naturpark Schwalm - Nette, nahe der niederländischen Grenze, zwischen Düsseldorf, Mönchengladbach und Venlo.

Die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren finden zum ersten Mal in Nordrhein-Westfalen auf der Bahn im Eissportzentrum Grefrath statt. Das Eissportzentrum ist Leistungsstützpunkt für den Eisschnelllauf und hat Grefrath weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht. Ein Höhepunkt war sicherlich 1994 der Empfang des Olympischen Feuers auf seinem Weg zu den olympischen Winterspielen im norwegischen Lillehammer.

Adresse:
Eissportzentrum Grefrathgrefrath
Sport und Freizeit gGmbH Nordrhein-Westfalen
Stadionstraße 161
D-47929 Grefrath
www.eisstadion.de

 

In Grefrath stehen unter anderem folgende Möglichkeiten zur Übernachtung zur Verfügung

  • Campingplatz "Waldfrieden"
    Eheleute Holt
    An der Paas 13
    47929 Grefrath
    Tel: 02158 / 3855
    Fax_ 02158 / 3685
  • Ferienappartements Kreiten
    Familie Kreiten
    Oedter Weg 3b
    47929 Grefrath Mülhausen
    Tel: 02158 / 800259
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ferienhaus Just
    Fréventstr. 90
    Tel: 02158 / 4914
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ferienwohnung Feyen
    Buchenweg 21
    47929 Grefrath
    Tel: 02158 / 409676
    Mobil: 0177 / 2724214
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ferienwohnung Gebhardt
    Am Bist 2
    Tel: 02158 / 4117
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ferienwohnung Quinders
    Familie Quinders
    Schaphausen 13
    47929 Grefrath
    Tel: 02158 / 295860
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hoten Garni Haffmans
    Markt 12 - 14
    Tel: 02158 / 91660
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • PP-Hotel Grefrather Hof
    Am Waldrand 1
    47929 Grefrath
    Tel: 02158 / 4070
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Parkplatz des Eissportzentrums kann zur Übernachtung in Wohnmobilen aber nicht zum Camping benutzt werden!!

 

Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung von Grefrath

  • Jugendherberge Nettetal-Hinsbeck
    Zirkus-Jugendherberge
    Heide 1
    41334 Nettetal
    Tel: +49 (0)2153-6492
    Fax: +49 (0)2153-89598
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    http://www.hinsbeck.jugendherberge.de
  • Jugendherberge Brüggen
    Auf dem Eggenberg 1
    41379 Brüggen
    Tel: +49 (0)2163-5161
    Fax: +49 (0)2163-59967
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    http://www.brueggen.jugendherberge.de

Übernachtungsmöglichkeiten in Sporthallen der Gemeinde Grefrath werden zurzeit noch geprüft.

 

Stadtplan Grefrath

http://www.stadtplan.net/index.asp?direct=brd/nrw/grefrath/home.html

 

Freizeitmöglichkeiten

Stand: 13. März 2009

Download der Informationen als PDF Datei:  dm_grefrath_-_infos_und_unterbringung_.pdf

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

Was wird benötigt?

  • Satzung
  • Eintragung ins Vereinsregister
  • Bescheinigung über die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt
  • einmalige Aufnahmegebühr von 50€
    (dies gilt für neugegründete Vereine genauso wie für Spartenanmeldungen)

Die aktuellen Beitrittsbedingungen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des RIV-NRW. Die aktuelle Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Wohin sendet man die Unterlagen?

RIV NRW e.V.
Haus der Verbände
z. Hd. Karin Schulz
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg

Telefon: 0203/7381679
Fax: 0203/7299836
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

Anleitung zum Lizensierungsverfahren für Vereinsvertreter

Nur ein Vertreter eines Vereins des RIV NRW kann Lizenzen für die Sportler seines Vereins beantragen.

Dazu muss er von jedem Sportler, der eine Lizenz möchte, ein sportärztliches Attest und eine unterzeichnete "Einverständniserklärung_Sportler.doc" (Download unten) bekommen.

Das sportärztliche Attest muss nur eine Bestätigung eines Arztes enthalten, dass es für den Sportler aus medizinischer Sicht keine Bedenken gibt eine Ausdauersportart zu betreiben. Dieses Attest wird für Sportler, die jünger als 18 Jahre sind, jährlich benötigt. Es ist die Pflicht des Vereins sicherzustellen, dass diese Atteste lückenlos spätestens alle 12 Monate vorliegen. Für alle volljährigen Sportler wird das Attest einmalig für einen Lizenzneuantrag benötigt. Die sportärztlichen Atteste der Sportler werden vom Verein aufbewart, und werden nur auf gesonderte Anfrage an den Landes- oder Bundesverband verschickt.

Die Einverständniserklärung zum Datenschutz muss in Papierform vom Sportler unterzeichnet werden. Damit bezieht er Stellung zum Umgang mit seinen Daten in der Lizenzdatenbank des Bundesverbandes (DRIV). Auch die Einverständniserklärung des Sportlers wird vom Verein aufbewart, und nur auf gesonderte Anfrage an den Landes- oder Bundesverband verschickt.

Für jeden Sportler müssen diese beiden Dokumente dem Vereinsvertreter vorliegen, bevor er einen Lizenzneuantrag an den Landesverband (RIV NRW) stellt. Auch müssen diese Dokomente dem Verein vorliegen, wenn ein Sportler, der bereits eine Lizenz besitzt, zu dem Verein wechselt!

Der Lizenzneuantrag erfolgt als eMail an die Passstelle des RIV NRW. Es ist nicht möglich den Antrag direkt an die Passstelle des DRIV zu schicken!
Die eMail zum Lizeneneuantrag muss den folgenden Aufbau haben:

- Inhalt der Betreffzeile: Sporlerlizenzantrag //. Sollten für mehrere Sportler gleichzeitig ein Antrag gestellt werden,ist das kein Problem. Nur dann sollte der erste Sportlername aufgeführt, und drei Punkte angehängt werden.
Beispiel: "Sportlerlizenzantrag Skate-Night-Paderborn e.V./17.05.04/Rudi Raabe ..."

- Inhalt der eMail:
Beispiel:
Hallo!
Hiermit beantrage ich eine Sportlerlizenz für die folgenden Sportler:
Rudi Raabe und
Hilde Herb.

MfG
Daniel Wetter
Skate Night Paderborn e.V.
1. Vorsitzende: Dr. L. Riepe

- Dateianhang der Mail: Ausgefüllte "Erfassung_Sportler.xls" (Download unten)
Wichtig! Es muss genau diese Datei verwendet werden. Keine andere oder ähnliche Datei wird akzeptiert! Die Datei kann mehrere Sportler enthalten.

- Dateianhang der Mail: "Erfassung_Verein.xls" (Download unten)
Wichtig! Diese Datei muss nur beim ersten Antrag durch einen Verein mitgeschickt werden. Sie dient der einmaligen Registrierung des Vereins bei der Passstelle des Bundesverbands (DRIV).

Nur wenn die eMail des Antrags den oben beschriebenen Aufbau hat, kann der Antrag schnell bearbeitet werden. Jeder Antrag hat eine Bearbeitungszeit von 4 Wochen. Daher ist es zwingend erforderlich den Antrag rechtzeitig vor einem Wettkampf zu stellen, der nur für lizenzierte Sportler geöffnet ist.

Jeder Verein, der bei der Passstelle des DRIV registriert ist, erhält auf postalischem Weg die Zugangsdaten zur DRIV-Datenbank (Link unten). Nach der erfolgreichen Bearbeitung des Lizenzantrags sind die Sportler in dieser Datenbank eingetragen. Der Eintrag in dieser Datenbank, und NUR dieser Eintrag, ist die Lizenz des Sportlers. Das bedeutet, nur wenn ein Sportler in dieser Datenbank als nicht gesperrter Sportler aufgeführt ist, hat er eine gültige Lizenz. Zur Anmeldung an Wettkämpfe wird der Name des Sportlers und seine Lizenznummer benötigt. Die Lizenznummer ist der Datenbank zu entnehmen. Jeder lizenzierte Sportler erhält im laufe des Jahres eine ID-Card. Diese ID-Card enthält die Lizenznummer, und dient als Gedächtnisstütze. Diese Karte ist NICHT die Lizenz, und ersetzt nicht den Eintrag in der Datenbank.

Der Verein, in dem der Sportler Mitglied ist, hat die Möglichkeit die Lizenz für diesen Sportler zu entziehen. Dazu muss eine formlose Begründung an die Passstelle des RIV NRW geschrieben werden. Der Vorgang wird individuell bearbeitet. Mögliche Gründe für einen Lizenzentzug sind zum Beispiel der Austritt aus dem Verein, die freiwillige Rückgabe der Lizenz durch den Sportler oder nicht gezahlte Vereinsbeiträge.

Nach Antragsstellung ist es Aufgabe des Vereins selbst zu Überprüfen, ob innerhalb der folgenden 4 Wochen die Sportler in der DRIV-Datenbank eingetragen werden. Sollte innerhalb dieser 4 Wochen kein Eintrag erfolgt sein, sollte sich der Vereinsvertreter an die Passstelle des RIV NRW wenden.

Email Passstelle des RIV NRW:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRIV-Datenbank:
http://www.europeaninlineservice.com/skaterdb/index.htm

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

Die folgenden Angaben sind von der Passstelle Inlinespeedskating des RIV NRW:

Wozu benötige ich eine Lizenz?

Eine Lizenz wird grundsätzlich für den Wettkampfsport benötigt. Dazu zählen sämtliche Landemeisterschaften und Bundesmeisterschaften. In der Lizenz wird die Zugehörigkeit des Sportlers zu einem Verein und Landesverband festgestellt.

Wie komme ich zu einer Lizenz?
Man bekommt seinen Pass über den Verein in dem man Mitglied ist. Es ist nicht möglich eine Sportlerlizenz zu erhalten, wenn man nicht Mitglied in einem Verein ist, der dem RIV NRW Fachsparte Speedskating angehört.
Für die Vereinsangehörigen, die sich um die Lizenzierung der Mitglieder ihres Vereins kümmern gibt es hier eine Lizenzierungsanleitung.


Alle Lizenzanträge, Ummeldungen und Abmeldungen gehen ausschließlich als eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Hinweis des DRIV:

Sportlerlizenz löschen
Wenn der Sportler keine Sportlerlizenz für 2012 bekommen soll, dann in Feld >Löschen< das Wort "LÖSCHEN" eingeben. In diesen Fällen wird der Sportler aus der Datenbank und aus der Rangliste gelöscht. Eine Rekonstruktion ist nicht möglich. Diese Eingabe ist endgültig.

Vereinswechsel
Wenn der Sportler ab dem 1.1.2012 für einen anderen Verein in dem gleichen Landesverband startet, dann in Feld >Vereinswechsel< "den neuen Verein" eingeben. In diesen Fällen wird der Sportler in der Datenbank und in der Rangliste umgehängt. Eine Rekonstruktion bzw. eine weitere Änderung ist möglich; wird aber mit Zusatzgebühren dem LRV belastet. Bei Wechsel des LRV bitte dies extra kennzeichnen. Bitte beachten: Diese Möglichkeit gilt nur zum Jahreswechsel, da in diesem Fall der abgebende Verein nicht zustimmen muss. Im Jahresverlauf ist der Vereinswechsel mit dem Formblatt "Vereinswechsel" vorzunehmen.

22 Jan RIV-NRW

geschrieben von Freigegeben in RIV-NRW

riv_nrw"Der Rollsport- und Inline-Verband NRW e.v. - kurz: RIV - ist der Dachverband für die Roll- und Inline-Sportler und -sportlerinnen in Nordrhein-Westfalen. Im RIV sind etwa 125 Vereine organisiert, in denen etwa 8000 Sportbegeisterte Mitglieder sind.

Der RIV bündelt die Interessen der Vereine und der Sporttreibenden und vertritt sie in der Öffentlichkeit. Darüberhinaus nehmen wir koordinierende Aufgaben wahr, die sich sowohl auf den Sportbetrieb als auch auf weitere vereinsübergreifende Aktivitäten beziehen.

Wir sind ein ebenso traditionsbewußter wie moderner Verband, in dem sich sowohl "alte" Sportarten wie Rollsport als auch "neue" Trendsportarten wie "Inline" wiederfinden. Wir schlagen hier die Brücke zwischen Tradition und neuen Trends und sind damit einer der Verbände mit den größten Zuwachszahlen. Wir sind Mitglied des DRIV, des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes, und dort der größte Landesverband."

Quelle & weitere Informationen: www.riv-nrw.de