05 Sep WSC Station 6 - cSc Langenfeld

geschrieben von WSCTeam Freigegeben in News

P1080225nun ist sie endlich vorbei - die WSC Sommerpause.

Von vielen Startern als eine der besten Strecken der Saison betitelt war Langenfeld auch dieses Jahr ein würdiger Wiedereinstieg in die Saison.

Perfektes Wetter - 19 Grad und Sonnenschein. Die Bitumenstreifen, die letztes Jahr zum Unfall führten, waren zwar noch vorhanden, aber absolut mustergültig markiert. Wie immer in Langenfeld eine tolle Organisation und viele begeisterte Zuschauer an der Strecke.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnte sich relativ früh jeweils eine kleine Spitzengruppe absetzen, die sich auch bis zum Ende nicht mehr einfangen liess.
Bei den Damen siegte schliesslich erneut Claudia Maria Hennecken der der WSC-Gesamtsieg wohl nicht mehr zu nehmen ist. Zweite wurde Linda Schwickardi vor Silke Röhr auf Platz 3.
Den Herren-Favoriten konnte ein Starter aus den benachbarten Niederlanden ein Schnippchen schlagen. Ard Veneman fiel nicht nur durch seine zahlreichen Attacken auf, sondern war in der Tat heute der Stärkste im Feld. Den zweiten Platz konnte sich Tobias Kähne vor Markus Beulertz sichern.

Etwas Abwechslung gab es in der Teamwertung. Hier mussten erstmals in 2010 die Speedladies Düsseldorf den Damen vom Speedteam Köln den Vorrang lassen. Dritte wurden die Damen vom Team der-rollenshop.de juniors. Bei den Herren siegte der Neusser IC vor dem Team der-rollenshop.de. Erstmals in der Saison konnten die Herren vom Speedteam Köln ihre Nachbarn aus Leverkusen schlagen und belegten Platz 3.

Alle Ergebnisse gehen in Kürze hier online.

Wie von uns gewohnt ist die Rangliste schon wieder aktualisiert: http://www.inlinespeedskaten.info/rangliste/

Das Rennen hat wieder einmal etwas Bewegung in die Rangliste gebracht, das 6. Rennen bedeutet gleichzeitig das 2. Streichergebnis. Langsam wird's ernst mit den Platzierungen.

Weiter geht es nun bereits am nächsten Sonntag zu Station 7 des WSC 2010 in Bielefeld.